Sie sind hier: Startseite »
» Urbanes Wohnquartier - Eine grüne Insel mitten in der Stadt

Urbanes Wohnquartier - Eine grüne Insel mitten in der Stadt

14.04.2021
Urbanes Wohnquartier - Eine grüne Insel mitten in der Stadt

Auf ca. 23.500 Quadratmetern entsteht in Moers eine „grüne Insel mitten in der Stadt“. Dieses urbane Wohnquartier mit 50 Häusern, einer Kindertageseinrichtung und 25 Eigentumswohnungen bietet Bewohnerinnen und Bewohnern ein ruhiges Wohnumfeld, das aufgrund der zentralen Innenstadtlage alles bietet, was für eine hohe Lebensqualität wichtig ist. Dafür, dass dieser Anspruch auch in Sachen Wohnraumgestaltung eingelöst wird, ist für einen Teil der Gebäude das Team von Jörg Brinkmann zuständig.

Acht der 50 Doppelhäuser gingen im sogenannten zweiten Bauabschnitt durch die Hände des Teams der Dierkes Bochum. Dabei agierte Tobias Schiebel als umsichtiger Projektleiter und koordiniert die zeitweise sechs Kolleginnen und Kollegen.

Mehrschrittige Oberflächenveredelung

Die unterschiedlich geplanten und stilvoll ausgestatteten Doppelhaushälften bieten je nach Haustyp zwischen vier und sechs Zimmer auf 101 bis 156 Quadratmeter modernster Wohnfläche.

Im ersten Schritt wurden die Decken und Wände gespachtelt, um Unebenheiten auszugleichen. Hierbei legte der Auftraggeber, die Tecklenburg GmbH, großen Wert auf eine hohe Qualität.

Im zweiten Schritt wurden alle Flächen geschliffen, was mit einer Staubsauger-Kombination ­erfolgte, um die Staubentwicklung in den neuen Objekten so gering wir möglich zu halten.

Daraufhin folgte die Grundierung der Flächen.

Im vierten Schritt wurde ein hochwertiges Glattvlies geklebt und anschließend im letzten Schritt der Anstrich ausgeführt. Hierbei nutzte das Brinkmann-Team das ­Airlessverfahren für einen möglichst gleichmäßigen ­Farbauftrag und eine besonders wirtschaftliche, weil zeitsparende Ausführung.

Gemeinsam im Einsatz

Auch bei diesem Objekt zeigte sich wieder einmal, dass das Teamwork bei den Firmengruppe Dierkes-Unternehmen großgeschrieben wird. Unterstützt wurde Jörg Brinkmann bei den Arbeiten in Moers von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der MiT Dierkes, die ebenso im Innenbereich der Objekte aktiv waren.

Auch bei künftigen Bauabschnitten setzt die Tecklenburg GmbH auf das Team von Jörg Brinkmann. Der Auftrag für drei weitere Bauabschnitte mit 12 Doppelhaushälften – teilweise unterkellert – kommt in diesem Jahr noch zur Ausführung.