Sie sind hier: Startseite »
» Weil Farben wirken! Neues Wohlgefühl durch farbige Sanierung

Weil Farben wirken! Neues Wohlgefühl durch farbige Sanierung

06.11.2020
UDG - Tulpenstraße, Schwerte

Natürlich gehört es zu den Aufgaben der Wohnungswirtschaft den Zustand der ­eigenen Gebäude aufmerksam zu begutachten und im Falle von Mängeln aktiv zu werden. Und selbstredend gibt es hier auch unterschiedliche Herangehensweisen bei der Beseitigung dieser Mängel. Hocherfreut sind die ­Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ulrich ­Dierkes GmbH daher immer dann, wenn die VONOVIA als Auftraggeber den Wunsch nach Sanierung an Geschäftsführer Thomas Wand heranträgt, denn in der Regel wird es dabei fast immer eines: besonders farbig.

So auch geschehen bei der Sanierung von sechs Mehrfamilienhäusern in Schwerte. In der Tulpenstraße hatte das Team von Projektleiter René Gerres es gleich mit mehreren Aufgabenstellungen zu tun.

Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen

Aufgrund der erfolgten Montage neuer Balkone mussten die damit zusammenhängenden leichten Schäden an der Wärmedämmung durch das Team der Ulrich Dierkes GmbH „beigearbeitet”, ergo repariert werden. Ebenso wurden die in die Jahre gekommenen Fenster durch ein Partnerunternehmen ausgetauscht.

Anschließend erhielten alle Fassaden einen individuellen frischen Anstrich, dessen identitätsstiftende Farbigkeit die ausführenden Maler- und Lackiererprofis wie auch die Mieter begeisterte. „Für uns ist es immer etwas Besonderes, wenn wir nicht nur mit Weiß arbeiten, sondern Objekten mit intensiven Farben einen besonderen Charakter verleihen können”, freute sich Geschäftsführer Thomas Wand über das Ergebnis.