Sie sind hier: Startseite »
» Ein weiteres neues Gesicht bei der Firmengruppe Dierkes

Ein weiteres neues Gesicht bei der Firmengruppe Dierkes

02.10.2017

Und die Firmengruppe freut sich über ein weiteres neues Gesicht im Team - Unser neuer Ausbildungsmeister-Hans-Peter Müller

 

Er kümmert sich seit Juni 2017 um die individuelle Qualifizierung unserer Auszubildenden. Der leidenschaftliche Fußballtrainer, Maler- und Lackierermeister und versierte Berufsschullehrer ist aufgrund seiner Kompetenz und Persönlichkeit genau der Richtige, um dem DIERKES-Nachwuchs den finalen „Schliff“ zu geben. Da er hauptberuflich als Werkstattlehrer Schülerinnen und Schüler im Berufsgrundschuljahr im Fritz-Hensler Berufskolleg unterrichtet, steht er den Auszubildenden der Firmengruppe DIERKES-Unternehmen nur nebenberuflich zur Verfügung. Gemäß dem unternehmenseigenen Ausbildungskonzept gibt Müller jenen Auszubildenden, die sich mit der Theorie schwertun, Nachhilfe und bereitet parallel auch auf die praktische Gesellenprüfung vor.

„Mir ist es wichtig, dass die Auszubildenden sich auch selbst etwas zutrauen, deshalb lautet mein Motto ‘einfach machen’. Fehler passieren, das ist nicht schlimm, aber wer nicht ‘einfach macht’, der kann auch nichts lernen“, fasst Hans-Peter Müller seine Philosophie zusammen.

Der Ausbildungsmeister mit der 43-jährigen Berufserfahrung hat ein gutes Händchen für die Jugendlichen. Das bestätigen die Auszubildenden, die das Angebot der Firmengruppe am Samstag nutzen. „Keiner wird hier zur Vorbereitung auf die Prüfung gezwungen, alle sind freiwillig hier! Und das in großer Zahl“, freut sich Müller. Auch dass das Herz des 60-Jährigen im blau-weißen Takt schlägt, hat den Erfolg bisher nicht geschmälert.