Sie sind hier: Startseite »
» Mitarbeiter kommen und gehen - aber die meisten bleiben lange!

Mitarbeiter kommen und gehen - aber die meisten bleiben lange!

25.09.2017

Auch unser Unternehmen befindet sich stetig im Wandel. Nicht nur was neue Innovationen und Ideen angeht, sondern auch personell. Dieses Jahr mussten wir uns schweren Herzens von zwei langjährigen Mitarbeitern verabschieden. Wir berichteten bereits Anfang des Jahres über Gunter König, der nach 18 Jahren bei Dierkes im März diesen Jahres in die wohlverdiente Rente entlassen wurde. Auch Norbert Blaurock ging dieses Jahr nach fast 40 Jahren in Rente. Aber niemals geht man so ganz.. Sicher wird man sich auf der ein oder anderen Weihnachtsfeier wiedersehen!

An dieser Stelle möchten wir gerne mitteilen, dass die Firmengruppe, neben den neuen Azubis, auch weitere neue Mitarbeiter gewonnen hat. Einer von ihnen ist Tobias Schulte, der bei der Firmengruppe DIERKES Verwaltungs-GmbH dieses Jahr als Kaufmännischer Geschäftsleiter eingestellt wurde. Und er ist kein Unbekannter. Bereits vor 20 Jahren schrieb er seine Diplomarbeit bei Dierkes. Er hat erkannt, dass das Handwerk Zukunft hat und möchte diese aktiv mitgestalten. Er bringt Kenntnisse und Erfahrungen aus einer ganz anderen Branche in das Handwerk ein, findet aber viele Parallelen. Eine seiner Aufgaben ist es, Ulrich Dierkes bei der Weiterentwicklung der Firmengruppe Dierkes zu unterstützen. "Die Firmengruppe und wir alle werden uns auch in Zukunft flexibel zeigen müssen und unseren Kunden weiterhin gute Qualität zu guten Preisen anbieten. Dafür haben wir in der Gruppe Spezialisten für unterschiedliche Gewerke. Wir unterstützen aus der Verwaltungs-GmbH, um gerade die Prozesse immer weiter zu verbessern."

Von seinen Kollegen wird er als "ein echter Glücksfall" betitelt und bringt die Firmengruppe Dierkes schon jetzt voran. Nicht zuletzt durch seine ruhige, aber humorvolle Art!