Sie sind hier: Startseite »
» Wärmedämmung – Sicher! Kostensparend! Nachhaltig!

Wärmedämmung – Sicher! Kostensparend! Nachhaltig!

06.02.2015
Logo Dierkes Objekt GmbH

„Gefährlich, teuer, sinnlos“ – mit diesem Dreiklang verunsichern einschlägige Medien in den letzten Monaten Bauherren und Immobilieneigentümer. Dabei kann von einer reflektierten Berichterstattung kaum die Rede sein, werden doch viele Betrachtungsweisen völlig außer Acht gelassen. Gerne möchten wir einmal die Möglichkeit nutzen, um Ihnen die Vorteile einer Wärmedämmung vorzustellen.

Unstrittig ist der Fakt, dass nicht jede Gebäudesituation für eine Wärmedämmung geeignet ist. Deshalb empfielt es sich, sich durch einen Fachbetrieb beraten zu lassen, der nicht nur die Fassade bewertet, sondern auch die individuellen Gebäudedetails wie Fenster, Türen, Dachüberstände, etc. berücksichtigt.

DENN: Eine professionelle Vorab-Beratung und eine verlässliche Amortisationsrechnung sind die Basis für eine erfolgreiche Modernisierung. Darüber hinaus ist die Dämmung von Fassaden für Bauherren nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen (bis zu 50% der Heizkosten können im Rahmen einer Komplettsanierung (betrifft unter anderem die Fassade, Fenster, etc.) eingespart werden) interessant. Denn auch ein verbessertes Raumklima und gerade im Sommer die kühlende Wirkung einer technisch einwandfrei montierten Fassadendämmung sorgen für eine Steigerung des Wohlbefindens und sind somit wichtige Argumente für diese Art der energetischen Sanierung.

Neben der klassischen Außendämmung ist allerdings auch eine Innendämmung möglich. Diese ist dann sinnvoll, wenn z. B. die optische Veränderung einer Fassade, wie bei denkmalgeschützten Objekten, nicht möglich ist oder nur bestimmte Räume (z. B. bei nur kurzzeitig genutzten Ferienhäusern, etc.) geheizt werden sollen. Die Vorteile dieser Variante liegen in der jahreszeitunabhängigen Sanierung sowie der Möglichkeit einzelne Räume oder Etagen (wie z. B. den Dachboden oder den Keller) statt des gesamten Objektes dämmen zu können.

Die Umwelt profitiert ebenso von einer energetischen Sanierung, da durch die reduzierten Heizkosten gleichzeitig auch der CO2 -Ausstoß vermindert wird. Auch ist die Wertsteigerung eines gedämmten Objekts ein wichtiger Faktor und ebenso die Steigerung der Vermietbarkeit. Denn durch die reduzierten Heizkosten sparen Mieter bares Geld – das macht die Immobilie noch attraktiver.

Übrigens: Gerade im Rahmen bereits notwendiger Putzsanierungen macht eine Wärmedämmung absolut Sinn.

Die Vorteile einer Wärmedämmung auf einen Blick:

  • Die Energie- und Heizkosten werden reduziert. 
  • Das Raumklima wird verbessert. 
  • Der Wert der Immobilie steigt. 
  • Die Umwelt wird durch den geringeren CO2 -Ausstoß geschont. 
  • Die Schimmelbildung wird vermieden. 
  • Bei der Nutzung von Mineralwolldämmplatten wird sogar der Schallschutz verbessert. 

 

In jedem Fall gilt: Die Ausführung eines Wärmedämmverbundsystems gehört in die Hände von Fassadenspezialisten. Als Fachbetrieb für energetische Sanierung stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme mit unserem Spezialisten.